Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht OldenburgUrteil vom 08.02.2006, Aktenzeichen: 4 UF 92/05 

OLG-OLDENBURG – Aktenzeichen: 4 UF 92/05

Urteil vom 08.02.2006


Leitsatz:Zur Frage, ob bei Selbständigen die Unternehmensbewertung zu entfallen hat, wenn nicht die Herannahme der Einnahmen aus dem Betrieb für die Unterhaltsberechnung vereinbart ist.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 1373 BGB, § 1378 Abs. 1 BGB
Stichworte:Zugewinn, Unternehmensbewertung, hier: Einnahmen aus Landesbetrieb, Vorrang des Unterhalts
Verfahrensgang:AG Varel 2 F 30/99 S vom 08.06.2005

Volltext

Um den Volltext vom OLG-OLDENBURG – Urteil vom 08.02.2006, Aktenzeichen: 4 UF 92/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-OLDENBURG

OLG-OLDENBURG – Urteil, 4 UF 92/05 vom 08.02.2006

Zur Frage, ob bei Selbständigen die Unternehmensbewertung zu entfallen hat, wenn nicht die Herannahme der Einnahmen aus dem Betrieb für die Unterhaltsberechnung vereinbart ist.

OLG-OLDENBURG – Urteil, 9 U 25/05 vom 07.02.2006

Zur Beweislast für Fehlverhalten des Schiffsführers bei einer Schiffskollision im Wattenmeer.

OLG-OLDENBURG – Beschluss, 2 WF 25/06 vom 03.02.2006

Beschluss des Umgangsrechts wegen des Verdachts des sexuellen Mißbrauchs gegenüber den betroffenen Kindern.

Gesetze

Anwälte in Oldenburg:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: