OLG-OLDENBURG – Aktenzeichen: 2 UF 50/06

Beschluss vom 25.10.2006


Leitsatz:Zur internationalen Zuständigkeit nach Art. 4 MSA.
Rechtsgebiete:MSA, VVG
Vorschriften:§ MSA Art. 4, § 12 Abs. 3 VVG
Stichworte:internationale Zuständigkeit, Sorgerechtsentzug, Tötungsdelikt
Verfahrensgang:AG Bad Iburg 5 F 831/05 SO vom 04.04.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-OLDENBURG – Beschluss vom 25.10.2006, Aktenzeichen: 2 UF 50/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-OLDENBURG

OLG-OLDENBURG – Beschluss, 1 Ws 422/06 vom 23.10.2006

Kein hinreichender Tatverdacht eines öffentlichen Aufforderns zu Straftaten, wenn in einem Internet-Forum in der äußeren Form eines Gebets ("Mubahala") die Bestrafung eines Islamkritikers vom "allmächtigen Schöpfer" erfleht wird.

OLG-OLDENBURG – Urteil, 8 U 344/05 vom 12.10.2006

Zahlt ein Arbeitgeber nicht alle geschuldeten Sozialverrechungsbeiträge, so ist von einer stillschweigenden Bestimmung dahin auszugehen, dass zunächst auf die fälligen Arbeitnehmeranteile geleistet werden soll.

OLG-OLDENBURG – Beschluss, 1 W 73/06 vom 04.10.2006

Haben die Parteien in einem Prozessvergleich eine Kostenregelung getroffen und im Rahmen dieser Kostenregelung die Erstattung vorprozessualer Anwaltskosten vereinbart, kann eine Kostenfestsetzung nach §§ 103 Abs. 1, 104 ZPO auch hinsichtlich der vorprozessualen Kosten in Betracht kommen.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Oldenburg:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.