Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-OLDENBURGBeschluss vom 02.04.2002, Aktenzeichen: 1 Ws 120/02 

OLG-OLDENBURG – Aktenzeichen: 1 Ws 120/02

Beschluss vom 02.04.2002


Leitsatz:Ist eine Bewährungsfrist bereits seit langem abgelaufen, so kann ein Widerruf der Strafaussetzung wegen einer erneuten Verurteilung aus Gründen des Vertrauensschutzes nicht mehr erfolgen, wenn die erneute Verurteilung bereits neun Monate zurück liegt.
Rechtsgebiete:StGB
Vorschriften:§ 56f Abs. 1 StGB
Stichworte:Bewährungswiderruf, nachträglicher Vertrauensschutz, Bewährungszeit
Verfahrensgang:LG Osnabrück - StVK bei dem AG Lingen (Ems) - 15 BRs 6/02
StA Oldenburg 113 Js 10325/95

Volltext

Um den Volltext vom OLG-OLDENBURG – Beschluss vom 02.04.2002, Aktenzeichen: 1 Ws 120/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-OLDENBURG - 02.04.2002, 1 Ws 120/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum