Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NUERNBERGUrteil vom 30.04.2001, Aktenzeichen: 5 U 4322/00 

OLG-NUERNBERG – Aktenzeichen: 5 U 4322/00

Urteil vom 30.04.2001


Leitsatz:Ein Notarzt wird im Rahmen eines Rettungsdiensteinsatzes, der auf Grundlage des Bayerischen Rettungsdienstgesetzes erfolgt, bei Behandlung des Notfallpatienten öffentlich-rechtlich als Amtsträger tätig. Ansprüche des Patienten wegen fehlerhafter Behandlung können deswegen gem. Art. 34 Satz 1 Grundgesetz nicht gegen den Notarzt selber geltend gemacht werden.
Rechtsgebiete: StGB, BGB, GG, BayRDG
Vorschriften:§ 839 BGB, § GG Art. 34, § BayRDG Art. 2, § BayRDG Art. 18

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NUERNBERG – Urteil vom 30.04.2001, Aktenzeichen: 5 U 4322/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-NUERNBERG - 30.04.2001, 5 U 4322/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum