Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NUERNBERGUrteil vom 25.05.2000, Aktenzeichen: 13 U 4512/99 

OLG-NUERNBERG – Aktenzeichen: 13 U 4512/99

Urteil vom 25.05.2000


Leitsatz:Bei einem dem Besteller zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses unbekannten Verstoß des Werkunternehmers gegen das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit ist der Werkvertrag nicht gem. § 134 BGB ganz oder - bezogen auf den Werklohnanspruch - teilweise nichtige Unterbleibt eine Anfechtung durch den Besteller, steht dem Unternehmer ein Werklohnanspruch zu.
Rechtsgebiete: BGB, SchwArbG
Vorschriften:§ 631 Abs. 1 BGB, § 134 BGB, § 1 SchwArbG, § 2 SchwArbG
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NUERNBERG – Urteil vom 25.05.2000, Aktenzeichen: 13 U 4512/99 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-NUERNBERG - 25.05.2000, 13 U 4512/99 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum