Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NUERNBERGUrteil vom 14.03.2005, Aktenzeichen: 8 U 3212/04 

OLG-NUERNBERG – Aktenzeichen: 8 U 3212/04

Urteil vom 14.03.2005


Leitsatz:1. Ein 10 3/4 Jahre alter, normal und altersgerecht entwickelter Bub besitzt die zur Erkenntnis seiner Verantwortlichkeit gemäß § 828 Abs. 2 BGB a.F. erforderliche Einsicht in die Gefährlichkeit eines Hantierens mit Feuerwerkskörpern.

2. Von einem fast 11-jährigen, der die grundsätzliche Gefährlichkeit von Feuerwerkskörpern kennt, muss erwartet werden, dass er einen solchen nur zündet, wenn andere Beteiligte in einer für sie ungefährlichen und damit ausreichenden Entfernung stehen.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 823 Abs. 1 BGB, § 828 a.F. BGB
Verfahrensgang:LG Nürnberg-Fürth 2 O 2493/04 vom 09.08.2004

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NUERNBERG – Urteil vom 14.03.2005, Aktenzeichen: 8 U 3212/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-NUERNBERG - 14.03.2005, 8 U 3212/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum