Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NUERNBERGUrteil vom 08.03.2000, Aktenzeichen: 12 U 3667/99 

OLG-NUERNBERG – Aktenzeichen: 12 U 3667/99

Urteil vom 08.03.2000


Leitsatz:BGB §§ 675, 670, 425; AGBSp Nr. 19, 20

Die gesamtschuldnerische Mithaftung des Sicherungsgebers erstreckt sich nicht auf Kontobelastungen durch Schecks und Überweisungen, bei denen der Kontoinhaber die nur nach dem Girovertrag erforderliche Mitzeichnung durch den Sicherungsgeber gefälscht hat, selbst wenn der Sicherungsgeber am Unternehmen des Kontoinhabers als stiller Gesellschafter beteiligt war.
Rechtsgebiete: BGB, AGBSp
Vorschriften:§ 675 BGB, § 670 BGB, § 425 BGB, § AGBSp Nr. 19, § AGBSp Nr. 20
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NUERNBERG – Urteil vom 08.03.2000, Aktenzeichen: 12 U 3667/99 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-NUERNBERG - 08.03.2000, 12 U 3667/99 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum