Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NUERNBERGBeschluss vom 13.03.2006, Aktenzeichen: 5 U 3543/04 

OLG-NUERNBERG – Aktenzeichen: 5 U 3543/04

Beschluss vom 13.03.2006


Leitsatz:Die Ablehnung eines Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit ist für begründet zu erklären, wenn dieser ohne Ermächtigung durch das Gericht informationsbereite Dritte befragt, um sich die erforderlichen Anknüpfungstatsachen zu verschaffen und er nicht spätestens im Gutachten Umstände und Ergebnis der Befragungen im einzelnen offen gelegt hat.
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 404 a ZPO, § 406 ZPO
Verfahrensgang:LG Regensburg 1 O 126/03

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NUERNBERG – Beschluss vom 13.03.2006, Aktenzeichen: 5 U 3543/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-NUERNBERG - 13.03.2006, 5 U 3543/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum