Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NAUMBURGUrteil vom 14.09.2004, Aktenzeichen: 1 U 97/03 

OLG-NAUMBURG – Aktenzeichen: 1 U 97/03

Urteil vom 14.09.2004


Leitsatz:1. Wirken bei einer amubulanten Operation Chirurg und Anästhesist in horizontaler Arbeitsteilung zusammen, so hat der Chirurg grundsätzlich nicht für Behandlungsfehler des Anästhesisten (hier: Überdosierung eines Hypnotikums; unzureichende postoperative Überwachung der Vitalfunktionen) einzustehen.

2. Es besteht grundsätzlich auch keine gegenseitige Überwachungspflicht der kooperierenden Ärzte.
Rechtsgebiete: ZPO, BGB
Vorschriften:§ 319 ZPO, § 540 Abs. 1 Nr. 1 ZPO, § 288 BGB, § 291 BGB, § 843 BGB, § 847 BGB
Verfahrensgang:LG Magdeburg 6 O 1130/01b vom 23.10.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NAUMBURG – Urteil vom 14.09.2004, Aktenzeichen: 1 U 97/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-NAUMBURG - 14.09.2004, 1 U 97/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum