Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NAUMBURGUrteil vom 14.06.2001, Aktenzeichen: 8 UF 242/00 

OLG-NAUMBURG – Aktenzeichen: 8 UF 242/00

Urteil vom 14.06.2001


Leitsatz:Wird ein Urteil in einem gesondert bestimmten Termin verkündet, muss es vollständig vorliegen. Dies ist dann nicht gegeben, wenn im Tenor durch unterschiedliche Klammerangaben auf Seiten in den Akten verwiesen wird und die Leseabschrift von dem in Bezug genommenen Text abweicht. Dies ist jedoch dann unschädlich, wenn die abschließende Fassung von dem erkennenden Richter unterschrieben wird.
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 543 ZPO, § 539 ZPO, § 310 Abs. 2 ZPO, § 313 ZPO, § 311 ZPO, § 310 ZPO, § 160 a ZPO
Verfahrensgang:AG Merseburg F 76/99

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NAUMBURG – Urteil vom 14.06.2001, Aktenzeichen: 8 UF 242/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-NAUMBURG - 14.06.2001, 8 UF 242/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum