Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NAUMBURGUrteil vom 13.12.2007, Aktenzeichen: 8 UF 172/07 

OLG-NAUMBURG – Aktenzeichen: 8 UF 172/07

Urteil vom 13.12.2007


Leitsatz:Bei einem Zahlungstitel muss der zu vollstreckende Zahlungsanspruch betragsmässig festgelegt sein, soweit er sich aus dem Titel nicht "ohne Weiteres" errechnen lässt. Dies bedeutet, dass bei einem dynamischen Titel der anzurechnende Kindergeldbetrag beziffert ausgewiesen sein muss (Argument aus § 655 ZPO).
Rechtsgebiete: RegelbetragVO, BGB, ZPO
Vorschriften:§ 2 RegelbetragVO, § 1612a BGB, § 1612b BGB, § 1612b Abs. 1 BGB, § 1612b Abs. 5 BGB, § 655 ZPO, § 767 ZPO
Verfahrensgang:AG Halberstadt, 8 F 394/06 vom 04.07.2007

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NAUMBURG – Urteil vom 13.12.2007, Aktenzeichen: 8 UF 172/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-NAUMBURG - 13.12.2007, 8 UF 172/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum