Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NAUMBURGBeschluss vom 31.07.2006, Aktenzeichen: 1 Verg 6/06 

OLG-NAUMBURG – Aktenzeichen: 1 Verg 6/06

Beschluss vom 31.07.2006


Leitsatz:1. Ein Antrag i.S.v. § 115 Abs. 3 Satz 1 GWB auf Anordnung anderer vorläufiger Maßnahmen als der Anordnung bzw. Verlängerung eines Zuschlagverbots ist grundsätzlich auch im Beschwerdeverfahren vor dem Vergabesenat statthaft.

2. Zum (hier fehlenden) Rechtsschutzbedürfnis für einen Antrag nach § 115 Abs. 3 Satz 1 GWB analog bei Doppelausschreibung.
Rechtsgebiete:GWB
Vorschriften:§ 115 Abs. 3 Satz 1 GWB
Verfahrensgang:2. VK beim Landesverwaltungsamt LSA 2 VK LVwA 16/06

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NAUMBURG – Beschluss vom 31.07.2006, Aktenzeichen: 1 Verg 6/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-NAUMBURG - 31.07.2006, 1 Verg 6/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum