Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NAUMBURGBeschluss vom 27.04.2005, Aktenzeichen: 12 W 48/05 

OLG-NAUMBURG – Aktenzeichen: 12 W 48/05

Beschluss vom 27.04.2005


Leitsatz:Eine Bindung an die Erklärung des Antragstellers gemäß § 104 Abs. 2 Satz 3 ZPO (Umsatzsteuerabzugsberechtigung) entfällt nur bei deren offentsichtlicher Unrichtigkeit. Eine Auseinandersetzung mit Fragen des materiellen Umsatzsteuerrechtes findet im Kostenfestsetzungsverfahren nicht statt.
Rechtsgebiete:ZPO, UstG
Vorschriften:§ 104 Abs. 2 Satz 3 ZPO, § 104 Abs. 3 Satz 1 ZPO, § 567 Abs. 2 ZPO, § 104 Abs. 2 Satz 3 ZPO, § 3 Abs. 9 a Nr. 2 UstG
Verfahrensgang:LG Halle 3 O 153/03 vom 10.03.2005

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NAUMBURG – Beschluss vom 27.04.2005, Aktenzeichen: 12 W 48/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-NAUMBURG - 27.04.2005, 12 W 48/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum