Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NAUMBURGBeschluss vom 25.09.2000, Aktenzeichen: 11 Wx 5/00 

OLG-NAUMBURG – Aktenzeichen: 11 Wx 5/00

Beschluss vom 25.09.2000


Leitsatz:Leitsatz:

Bestehen für das Grundbuchamt Zweifel am Fortbestand oder Umfang der Auflassungsvollmacht, liegt ein Eintragungshindernis vor, das der Antragsteller nach Zwischenverfügung zu beseitigen hat. Tut er dies nicht, ist der Eintragungsantrag zurückzuweisen.

OLG Naumburg, Bes vom 25.09.2000, 11 Wx 5/00;
vorgehend LG Stendal, Bes vom 10.01.2000, 25 T 186/98
Rechtsgebiete:GBO, BGB, FGG, KostO
Vorschriften:§ 29 Abs. 1 GBO, § 20 GBO, § 29 GBO, § 139 BGB, § 13 a Abs. 1 Satz 2 FGG, § 131 Abs. 2 KostO, § 30 Abs. 1 KostO

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NAUMBURG – Beschluss vom 25.09.2000, Aktenzeichen: 11 Wx 5/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-NAUMBURG - 25.09.2000, 11 Wx 5/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum