Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-NAUMBURGBeschluss vom 15.04.2009, Aktenzeichen: 3 UF 10/09 

OLG-NAUMBURG – Aktenzeichen: 3 UF 10/09

Beschluss vom 15.04.2009


Leitsatz:Wird bei einem Amtsgericht am 22. Dezember ein Rechtsmittel eingereicht, das aber beim Oberlandesgericht bis zum 11. Januar einzureichen war, und erfolgt die Weiterleitung so spät, dass bei Eingang beim Oberlandesgericht die Rechtsmittelfrist abgelaufen ist, ist auf Antrag Wiedereinsetzung zu gewähren.
Rechtsgebiete: ZPO, FGG, BGB, KostO
Vorschriften:§ 517 ZPO, § 538 ZPO, § 572 Abs. 3 ZPO, § 621 Abs. 1 Nr. 7 ZPO, § 621 a Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 621 e ZPO, § 621 e Abs. 3 ZPO, § 14 FGG, § 22 Abs. 2 FGG, § 1361 b BGB, § 131 Abs. 1 Satz 2 KostO
Stichworte:
Verfahrensgang:AG Wittenberg, 4 F 701/08 WA vom 08.12.2008

Volltext

Um den Volltext vom OLG-NAUMBURG – Beschluss vom 15.04.2009, Aktenzeichen: 3 UF 10/09 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-NAUMBURG - 15.04.2009, 3 UF 10/09 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum