Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENUrteil vom 31.07.2003, Aktenzeichen: 6 U 2230/03 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 6 U 2230/03

Urteil vom 31.07.2003


Leitsatz:Wird die Geschäftsbesorgerin einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die nicht selbst Mitglied der Gesellschaft ist, im Zusammenhang mit dem Beitritt von Gesellschaftern zu dieser Gesellschaft tätig, so stellt eine von der Geschäftsbesorgerin für die Gesellschaft abgegebene Annahmeerklärung des Gesellschaftsbeitritts eine dem Art. 1 § 1 RBerG unterliegende Rechtshandlung dar.
Rechtsgebiete: BGB, RBerG
Vorschriften:§ BGB, § 1 RBerG Art. 1
Stichworte:Gesellschaftsrecht und gewerblicher Rechtsschutz
Verfahrensgang:LG München I 34 O 10836/02 vom 28.01.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Urteil vom 31.07.2003, Aktenzeichen: 6 U 2230/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-MUENCHEN - 31.07.2003, 6 U 2230/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum