Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENUrteil vom 25.10.2007, Aktenzeichen: 6 U 4725/06 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 6 U 4725/06

Urteil vom 25.10.2007


Leitsatz:Ein heilmittelwerberechtlicher Unterlassungsantrag ist nicht hinreichend bestimmt i.S.v. § 253 II Nr. 2 ZPO, wenn er die Erinnerungswerbung lediglich durch Nennung der in § 4 VI 2 HWG genannten Merkmale vom Verbot ausnimmt.
Rechtsgebiete: HWG, ZPO
Vorschriften:§ 4 Abs. 6 HWG, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO
Verfahrensgang:LG München I 1 HK O 1513/06 vom 06.09.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Urteil vom 25.10.2007, Aktenzeichen: 6 U 4725/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-MUENCHEN - 25.10.2007, 6 U 4725/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum