Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENUrteil vom 23.12.2004, Aktenzeichen: 1 U 2491/03 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 1 U 2491/03

Urteil vom 23.12.2004


Leitsatz:Wird in Folge einer geänderten Planung ein zunächst im Bebauungsplan der Gemeinde als öffentliche Grünfläche ausgewiesenes Grundstück in der Folgezeit für die Errichtung eines Regenrückhaltebeckens herangezogen, richtet sich der Qualitätsstichtag für die Bemessung der Enteignungsentschädigung nicht nach dem wasserrechtlichen Planfeststellungsbeschluss sondern nach dem Zeitpunkt der Inanspruchnahme durch den Bebauungsplan.
Rechtsgebiete: GG, BayWG, WHG, BayEG
Vorschriften:§ GG Art. 14 Abs. 3, § BayWG Art. 72, § BayWG Art. 74, § 20 WHG WHG, § BayEG Art. 8 ff.

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Urteil vom 23.12.2004, Aktenzeichen: 1 U 2491/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-MUENCHEN - 23.12.2004, 1 U 2491/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum