Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENUrteil vom 23.08.2002, Aktenzeichen: 21 U 4922/01 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 21 U 4922/01

Urteil vom 23.08.2002


Leitsatz:1. Zur Frage einer Haftung des Verpflichteten aus Kundendienstvertrag für eine Tankstelle.

2. Der Rahmen der vertraglich übernommenen (Haupt-)Verpflichtungen steckt zugleich den Umfang der Obhuts- und Beratungspflichten ab.

3. Begriff der wesentlichen Änderung einer Anlage i.S. von § 19h WHG und der damit verbundenen Verpflichtung zu einer öffentlich-rechtlichen Abnahme für eine oberirdische Tankanlage vor Inbetriebnahme.
Rechtsgebiete:BGB, WHG
Vorschriften:§ 276 BGB, § 611 BGB, § 19 h WHG
Stichworte:Haftung der Kundendienstfirma für ausgelaufenes Benzin in Tankstelle
Verfahrensgang:LG München II 13 O 4102/97 vom 17.08.2001

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Urteil vom 23.08.2002, Aktenzeichen: 21 U 4922/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-MUENCHEN - 23.08.2002, 21 U 4922/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum