Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht MünchenUrteil vom 18.05.2000, Aktenzeichen: 1 U 5890/99 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 1 U 5890/99

Urteil vom 18.05.2000


Leitsatz:Bei einer außerorts gelegenen Straße mit geringer Verkehrsbedeutung ist es nicht erforderlich, daß der Verkehrssicherungspflichtige durch ständige Kontrollen überprüft, ob in den Straßenkörper eingelassene, zur Absperrung des allgemeinen Verkehrs dienende, farblich markierte und erforderlichenfalls umzulegende Pfosten von Unbefugten in umgelegtem Zustand auf der Straße belassen wurden.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 823 BGB
Verfahrensgang:LG München I 17 O 9318/99
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Urteil vom 18.05.2000, Aktenzeichen: 1 U 5890/99 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-MUENCHEN

OLG-MUENCHEN – Urteil, U (K) 5047/99 vom 18.05.2000

Mit der aus einer "öffentlichen" Ausschreibung resultierenden wechselseitigen Sorgfaltspflichten ist es nicht vereinbar, daß der Ausschreibende sich nicht an die formalisierten oder selbst gesetzten Regeln hält und auf diese Weise einen Bieter benachteiligt.

OLG-MUENCHEN – Urteil, 1 U 5890/99 vom 18.05.2000

Bei einer außerorts gelegenen Straße mit geringer Verkehrsbedeutung ist es nicht erforderlich, daß der Verkehrssicherungspflichtige durch ständige Kontrollen überprüft, ob in den Straßenkörper eingelassene, zur Absperrung des allgemeinen Verkehrs dienende, farblich markierte und erforderlichenfalls umzulegende Pfosten von Unbefugten in umgelegtem Zustand auf der Straße belassen wurden.

OLG-MUENCHEN – Urteil, 1 U 1532/00 vom 11.05.2000

Der Notar ist nicht gehalten, weit überdurchschnittlich geschäftserfahrene und geschäftsgewandte Beteiligte über offenkundige Risiken eines Geschäftes zu belehren. Dies gilt erst recht, wenn der Notar lediglich die geringfügig modifizierte Annahme eines anderweitig formulierten und den Beteiligten bekannten Angebotes beurkundet.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: