Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENUrteil vom 17.06.2004, Aktenzeichen: 6 U 4555/03 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 6 U 4555/03

Urteil vom 17.06.2004


Leitsatz:Stehen sich die Zeichen "Frappuccino" und "Freddoccino" gegenüber, so ist bei der Beurteilung der Verwechslungsgefahr auf die beiden Zeichen in ihrer Gesamtheit und nicht auf die Zeichenteile "Frappu" und "Freddo" abzustellen.
Rechtsgebiete: MarkenG, BGB, Gemeinschaftsmarkenverordnung
Vorschriften:§ 14 MarkenG, § 19 MarkenG, § 55 MarkenG, § 51 MarkenG, § 9 MarkenG, § 125b MarkenG, § 242 BGB, § Gemeinschaftsmarkenverordnung Art. 8, § Gemeinschaftsmarkenverordnung Art. 9, § Gemeinschaftsmarkenverordnung Art. 16
Stichworte:Wettbewerbsrecht und gewerblicher Rechtsschutz
Verfahrensgang:LG München I 33 O 9970/03 vom 22.07.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Urteil vom 17.06.2004, Aktenzeichen: 6 U 4555/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-MUENCHEN - 17.06.2004, 6 U 4555/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum