Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENBeschluss vom 28.07.2005, Aktenzeichen: 33 Wx 66/05 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 33 Wx 66/05

Beschluss vom 28.07.2005


Leitsatz:Bei der Erbenhaftung für Betreuervergütung kann eine den Erben treffende grundbuchmäßig gesicherte Verpflichtung zur Übertragung eines Grundstücksanteils, welche der verstorbene Betroffene lange Zeit vor Errichtung der Betreuung eingegangen ist, eine abzugsfähige Nachlassverbindlichkeit sein.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 1836e Abs. 1 Satz 3 BGB, § 1967 Abs. 2 BGB
Verfahrensgang:LG Deggendorf 1 T 34/05 vom 23.03.2005
LG Deggendorf 1 T 35/05 vom 23.03.2005
AG Viechtach XVII 240/99

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Beschluss vom 28.07.2005, Aktenzeichen: 33 Wx 66/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-MUENCHEN - 28.07.2005, 33 Wx 66/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum