Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENBeschluss vom 23.06.2005, Aktenzeichen: 7 U 1590/05 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 7 U 1590/05

Beschluss vom 23.06.2005


Leitsatz:Ist die der Gesamthöhe nach feststehende Einlagepflicht eines Gesellschafters im Wege der monatlichen Ratenzahlung zu erfüllen, so richtet sich bei Streitigkeiten über den Bestand des Gesellschafterverhältnisses die Bestimmung des Streitwerts nicht nach § 9 ZPO, maßgeblich ist vielmehr nach § 3 ZPO der Wert der Gesamteinlage des Gesellschafters.
Rechtsgebiete:ZPO, GKG
Vorschriften:§ 3 ZPO, § 9 ZPO, § 66 Abs. 3 Satz 3 GKG, § 68 Abs. 1 Satz 5 GKG

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Beschluss vom 23.06.2005, Aktenzeichen: 7 U 1590/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-MUENCHEN - 23.06.2005, 7 U 1590/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum