Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENBeschluss vom 12.09.2003, Aktenzeichen: 21 W 2186/03 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 21 W 2186/03

Beschluss vom 12.09.2003


Leitsatz:1. Ein Beschluss, mit welchem einer sofortigen Beschwerde nicht abgeholfen wird, bedarf der Begründung. Erforderlich ist in der Regel eine eingehende Auseinandersetzung mit neu vorgebrachten Gründen der Beschwerde.

2. Schwierige Rechtsfragen sind grundsätzlich nicht im Prozesskostenhilfeverfahren zu entscheiden.
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 114 ZPO, § 572 ZPO
Stichworte:Begründungszwang für Nichtabhilfenentscheidung, Prozesskostenhilfe
Verfahrensgang:LG München I 23 O 6439/03 vom 05.08.2003
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Beschluss vom 12.09.2003, Aktenzeichen: 21 W 2186/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-MUENCHEN - 12.09.2003, 21 W 2186/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum