Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-MUENCHENBeschluss vom 12.06.2003, Aktenzeichen: 6 WG 1/03 

OLG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 6 WG 1/03

Beschluss vom 12.06.2003


Leitsatz:Die nach billigem Ermessen zu treffende Entscheidung der Schiedsstelle über die Kosten des Schiedsstellenverfahrens im Einigungsvorschlag ist im Rahmen des Verfahrens gemäß § 14 II UrhSchiedsV nur hinsichtlich einer etwaigen fehlerhaften Ermessensausübung überprüfbar.

Eine sachliche Überprüfung des von der Schiedsstelle durchgeführten Verfahrens oder der von der Schiedsstelle gefundenen materiellen Ergebnisse findet dagegen nicht statt.
Rechtsgebiete:WahrnG, UrhSchiedsV
Vorschriften:§ 14 I WahrnG, § 16 WahrnG, § 14 II UrhSchiedsV
Stichworte:Wettbewerbsrecht und gewerblicher Rechtsschutz
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OLG-MUENCHEN – Beschluss vom 12.06.2003, Aktenzeichen: 6 WG 1/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-MUENCHEN - 12.06.2003, 6 WG 1/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum