Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht KölnUrteil vom 28.11.2008, Aktenzeichen: 6 U 132/08 

OLG-KOELN – Aktenzeichen: 6 U 132/08

Urteil vom 28.11.2008


Rechtsgebiete:ZPO, UWG, UKlaG, PAngV
Vorschriften:§ 313 a Abs. 1 S. 1 ZPO, § 540 Abs. 2 ZPO, § 542 Abs. 2 S. 1 ZPO, § 8 UWG, § 3 UWG, § 4 Nr. 11 UWG, § 5 Abs. 1 UWG, § 5 Abs. 2 Nr. 2 UWG, § 2 Abs. 1 UKlaG, § 1 Abs. 1 Satz PAngV, § 1 Abs. 6 Satz 1 PAngV, § 1 Abs. 6 Satz 2 PAngV
Verfahrensgang:LG Bonn, 11 O 30/08 vom 03.06.2008

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOELN – Urteil vom 28.11.2008, Aktenzeichen: 6 U 132/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-KOELN

OLG-KOELN – Beschluss, 2 X (Not) 29/08 vom 26.11.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

OLG-KOELN – Beschluss, 2 Ws 463/08 vom 19.11.2008

Eine nach § 88 S. 2 in Verb. mit § 11 BRAGO in Betracht kommende Gebührenerhöhung für die Tätigkeit des anwaltlichen Beistands eines Verfallsbeteiligten muß zu den Gebühren des Wahlverteidigers des Angeklagten in einem angemessenen Verhältnis stehen.

OLG-KOELN – Beschluss, 20 W 46/08 vom 12.11.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

Gesetze

Anwälte in Köln:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: