Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht KoblenzUrteil vom 30.07.1999, Aktenzeichen: 10 U 462/98 

OLG-KOBLENZ – Aktenzeichen: 10 U 462/98

Urteil vom 30.07.1999


Leitsatz:Nur derjenige Beamte ist im Sinne des Privatversicherungrechts, soweit eine "Beamtenklausel" fehlt, berufsunfähig, der auch im beamtenrechtlichen Sinne allgemein dienstunfähig ist.
Rechtsgebiete:VVG, ZPO
Vorschriften:§ 1 Nr. 1 VVG, § 2 Nr. 1 VVG, § 543 Abs. 1 ZPO, § 97 Abs. 1 ZPO, § 708 Nr. 10 ZPO, § 713 ZPO
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOBLENZ – Urteil vom 30.07.1999, Aktenzeichen: 10 U 462/98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-KOBLENZ

OLG-KOBLENZ – Urteil, 5 U 1787/98 vom 29.07.1999

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

OLG-KOBLENZ – Beschluss, 8 W 431/99 vom 15.07.1999

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

OLG-KOBLENZ – Beschluss, 14 W 441/99 vom 12.07.1999

§ 281 II 1 ZPO

Anwaltliche Vertretung des Beklagten vor dem örtlich unzuständigen Gericht

Drängt der Kläger auf rasche Terminierung vor dem örtlich unzuständigen Gericht und terminiert dieses Gericht umgehend, so ist ein Beklagter trotz der Möglichkeit durch nicht zugelassene Rechtsanwälte die Zuständigkeit dort zu rügen (§ 281 II 1) nicht gehalten, von der Beauftragung eines beim unzuständigen Gericht zugelassenen Rechtsanwaltes abzusehen, nur um später (nach möglicher Verweisung) lediglich einen Rechtsanwalt beim dann zuständigen Gericht bestellt zu haben.

OLG Koblenz Beschluß 12.07.1999 - 14 W 441/99 -
5 O 21/98 LG Bad Kreuznach
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Koblenz:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.