Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KOBLENZUrteil vom 29.05.2009, Aktenzeichen: 10 U 1519/08 

OLG-KOBLENZ – Aktenzeichen: 10 U 1519/08

Urteil vom 29.05.2009


Leitsatz:Bei verbotener Eigenmacht eines Ehegatten in Bezug auf Hausratsgegenstände ist einstweiliger Rechtsschutz über eine einstweilige Verfügung nach ZPO unabhängig von § 1361 a BGB eröffnet (Anschluss an OLG Koblenz, 9. Zivilsenat, v. 26.4.2007 - 9 UF 82/07 -).
Rechtsgebiete:BGB, ZPO, HausratsVO
Vorschriften:§ 858 BGB, § 858 Abs. 2 BGB, § 861 Abs. 1 BGB, § 863 BGB, § 1361 a BGB, § 1361 b BGB, § 513 Abs. 2 ZPO, § 929 Abs. 2 ZPO, § 938 Abs. 2 ZPO, § HausratsVO
Stichworte:
Verfahrensgang:LG Koblenz, 1 O 339/08 vom 11.11.2008

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOBLENZ – Urteil vom 29.05.2009, Aktenzeichen: 10 U 1519/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KOBLENZ - 29.05.2009, 10 U 1519/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum