Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KOBLENZUrteil vom 15.11.2007, Aktenzeichen: 2 U 1521/05 

OLG-KOBLENZ – Aktenzeichen: 2 U 1521/05

Urteil vom 15.11.2007


Leitsatz:1. Im kaufmännischen Verkehr kann aus Handelsrechnung bzw. dem einer unverschlossenen Sendung beigefügten Lieferschein der Anscheinsbeweis hergeleitet werden, dass sich die auf dem Lieferschein bzw. in der Handelsrechnung aufgeführten Gegenstände auch in der Sendung befunden haben. Es obliegt dem Transporteur, diesen Anscheinsbeweis zu entkräften (so Teil-, Grund- und Endurteil vom 30.11.2006, 2 U 1521/05 - rechtskräftig -).

2. Zu den beweistechnischen Methoden der Wertermittlung der beim Transport untergegangenen Aquamarine.
Rechtsgebiete:HGB, CMR
Vorschriften:§ 431 HGB, § 435 HGB, § CMR Art. 23, § CMR Art. 29
Verfahrensgang:LG Bad Kreuznach, 5 O 27/04 vom 22.09.2005

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOBLENZ – Urteil vom 15.11.2007, Aktenzeichen: 2 U 1521/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KOBLENZ - 15.11.2007, 2 U 1521/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum