Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht KoblenzUrteil vom 10.01.2001, Aktenzeichen: 1 U 1557/98 

OLG-KOBLENZ – Aktenzeichen: 1 U 1557/98

Urteil vom 10.01.2001


Leitsatz:Leitsatz:

Zur Verjährung des Pflichtteilsanspruchs und der Auslegung eines Schriftstücks als Testament mit Erbeinsetzung.
Rechtsgebiete:BGB, ZPO
Vorschriften:§ 1939 BGB, § 2303 Abs. 2 BGB, § 2303 Abs. 1 BGB, § 1931 Abs. 1 BGB, § 1931 Abs. 3 BGB, § 1371 Abs. 2 BGB, § 1371 Abs. 1 BGB, § 2332 Abs. 1 1. Alt. BGB, § 1937 BGB, § 2229 Abs. 4 BGB, § 2087 Abs. 2 BGB, § 2313 BGB, § 2332 Abs. 1 BGB, § 301 Abs. 1 ZPO, § 288 ZPO, § 138 Abs. 3 ZPO, § 532 ZPO, § 97 Abs. 1 ZPO, § 708 Nr. 10 ZPO, § 713 ZPO

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOBLENZ – Urteil vom 10.01.2001, Aktenzeichen: 1 U 1557/98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-KOBLENZ

OLG-KOBLENZ – Urteil, 1 U 1557/98 vom 10.01.2001

Leitsatz:

Zur Verjährung des Pflichtteilsanspruchs und der Auslegung eines Schriftstücks als Testament mit Erbeinsetzung.

OLG-KOBLENZ – Urteil, 1 U 881/99 vom 10.01.2001

Leitsatz:

Zum Umfang der Verkehrssicherungspflichten gegenüber Inline-Skatern.

OLG-KOBLENZ – Urteil, 1 U 1502/00 vom 10.01.2001

Leitsatz:

Zu Sicherungsmöglichkeiten für Zugewinnausgleichsansprüche bei und nach Übertragung von Grundstücken an nahestehende Dritte durch den Ausgleichspflichtigen (einstweilige Verfügung, § 3 AnfG).

Gesetze

Anwälte in Koblenz:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: