Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KOBLENZBeschluss vom 23.11.1998, Aktenzeichen: 14 W 753/98 

OLG-KOBLENZ – Aktenzeichen: 14 W 753/98

Beschluss vom 23.11.1998


Leitsatz:§ 91 ZPO
§ 769 ZPO

Avalzinsen bis zur Rechtskraft in der Rechtsmittelinstanz

Wird die Zwangsvollstreckung aus einer notariellen Urkunde im Vollstreckungsgegenklageverfahren einstweilen gegen Sicherheitsleistung (Bankbürgschaft) eingestellt, so kann der Vollstreckungsschuldner die Avalzinsen bis zur Rechtskraft des zweitinstanzlichen Urteils, das die Zwangsvollstreckung für unzulässig erklärt, erstattet verlangen.

OLG Beschluß 23.11.1998 14 W 753/98
rechtskräftig: 08.10.1999
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 91 ZPO, § 769 ZPO
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOBLENZ – Beschluss vom 23.11.1998, Aktenzeichen: 14 W 753/98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KOBLENZ - 23.11.1998, 14 W 753/98 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum