Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KOBLENZBeschluss vom 20.08.2001, Aktenzeichen: 1 Ws 729/01 

OLG-KOBLENZ – Aktenzeichen: 1 Ws 729/01

Beschluss vom 20.08.2001


Leitsatz:Das Verschweigen wesentlicher, dem Anzeigevorwurf entgegenstehender Ermittlungsergebnisse macht den Klageerzwingungsantrag unzulässig.
Rechtsgebiete:StPO, StGB
Vorschriften:§ 172 II 1 StPO, § 323 c StGB
Stichworte:Antragsschrift, Darstellung des Ermittlungsverfahrens, Klageerzwingungsverfahren, Unglücksfall, Verschweigen von Ermittlungsergebnissen, Zulässigkeit
Verfahrensgang:StA Koblenz 2010 Js 33512/00

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOBLENZ – Beschluss vom 20.08.2001, Aktenzeichen: 1 Ws 729/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KOBLENZ - 20.08.2001, 1 Ws 729/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum