Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KOBLENZBeschluss vom 09.07.2008, Aktenzeichen: 9 UF 104/08 

OLG-KOBLENZ – Aktenzeichen: 9 UF 104/08

Beschluss vom 09.07.2008


Leitsatz:Auch bei der Diagnose eines PA-Syndroms (Parental Alienation Syndrome) kommt die Trennung eines Kindes von seinem alleinsorgeberechtigten Elternteil nicht in Betracht, wenn der andere Elternteil zur Sorge für das Kind ungeeignet ist.

Die Ermöglichung von Besuchskontakten zwischen dem Kind und dem nicht sorgeberechtigten Elternteil rechtfertigt wegen des Primats der elterlichen Erziehung nicht einen vollständigen Entzug des Aufenthaltsbestimmungsrechts.
Rechtsgebiete:ZPO, BGB
Vorschriften:§ 621 e ZPO, § 1666 BGB, § 1666 Abs. 1 BGB, § 1666a BGB
Verfahrensgang:AG Trier, 9 F 267/07 vom 06.02.2008

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOBLENZ – Beschluss vom 09.07.2008, Aktenzeichen: 9 UF 104/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KOBLENZ - 09.07.2008, 9 UF 104/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum