Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KOBLENZBeschluss vom 06.02.2001, Aktenzeichen: 2 Ss 316/00 

OLG-KOBLENZ – Aktenzeichen: 2 Ss 316/00

Beschluss vom 06.02.2001


Leitsatz:Leitsatz:

Mängel des Bußgeldbescheids stellen solange kein Verfahrenshindernis dar, als der Betroffene erkennen kann, welcher Lebensvorgang erfasst und geahndet werden soll und eine Verwechslungsgefahr mit ähnlich gelagerten Sachverhalten nicht besteht.
Rechtsgebiete: OWiG
Vorschriften:§ 66 OWiG
Stichworte:Bußgeldbescheid, Fehler, Verfahrenshindernis, Unwirksamkeit, Mängel, Verwechslungsgefahr

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KOBLENZ – Beschluss vom 06.02.2001, Aktenzeichen: 2 Ss 316/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-KOBLENZ - 06.02.2001, 2 Ss 316/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum