Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KARLSRUHEUrteil vom 24.10.2006, Aktenzeichen: 12 U 109/06 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 12 U 109/06

Urteil vom 24.10.2006


Leitsatz:Macht der Versicherte bedingungsgemäße Berufsunfähigkeit gegenüber dem Versicherer erst zu einem Zeitpunkt geltend, in dem die Berufsunfähigkeit bereits wieder entfallen war, setzt die Leistungsablehnung des Versicherers, der kein Anerkenntnis nach § 5 BUZ abgegeben hat, für den Zeitraum nach Wegfall der Berufsunfähigkeit nicht die Einhaltung der Förmlichkeiten des Nachprüfungsverfahrens gemäß § 7 BUZ voraus.
Rechtsgebiete:BUZ
Vorschriften:§ 2 BUZ, § 5 BUZ, § 7 BUZ
Verfahrensgang:LG Mannheim 10 0 65/04 vom 22.03.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Urteil vom 24.10.2006, Aktenzeichen: 12 U 109/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KARLSRUHE - 24.10.2006, 12 U 109/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum