Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KARLSRUHEUrteil vom 07.03.2002, Aktenzeichen: 19 U 108/01 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 19 U 108/01

Urteil vom 07.03.2002


Leitsatz:Eine vor Beschlagnahme des verpachteten Grundstücks des Schuldners abgetretene Pachtzinsforderung, die nach der Beschlagnahme des Grundstücks an den Schuldner zurückabgetreten wird, fällt nicht in den Haftungsverband der Hypothek bzw. Grundschuld zurück und wird mithin nicht von der Beschlagnahme erfasst.
Rechtsgebiete:ZVG, BGB, ZPO
Vorschriften:§ 148 II ZVG, § 185 BGB, § 184 II BGB, § 1124 II BGB, § 125 S. 2 BGB, § 581 a.F. BGB, § 566 a.F. BGB, § 185 II S. 1 BGB, § 1124 I S. 2 BGB, § 566 S. 2 a.F. BGB, § 185 II S. 1 Fall 2 BGB, § 97 I ZPO, § 711 ZPO, § 708 Nr. 10 ZPO, § 543 II (n.F.) ZPO
Verfahrensgang:LG Freiburg 5 O 497/00

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Urteil vom 07.03.2002, Aktenzeichen: 19 U 108/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KARLSRUHE - 07.03.2002, 19 U 108/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum