Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht KarlsruheUrteil vom 04.09.2003, Aktenzeichen: 2 UF 6/03 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 2 UF 6/03

Urteil vom 04.09.2003


Leitsatz:1. Die Fristenregelung in § 16151 Abs. 2 S.3 BGB begegnet keinen verfassungsrechtlichen Bedenken.

2. Zu den Voraussetzungen des groben Unbilligkeit i.S.v. § 16151 Abs.2 S.3 BGB wegen Belangen der Kindesmutter
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 16151 Abs. 2 S. 3 BGB
Stichworte:Nichteheliche Lebensgemeinschaft - Unterhalt der Kindesmutter - Frist - Verfassungsmäßigkeit - Grobe Unbilligkeit
Verfahrensgang:AG Sinsheim 20 F 247/02 vom 03.12.2002

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Urteil vom 04.09.2003, Aktenzeichen: 2 UF 6/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-KARLSRUHE

OLG-KARLSRUHE – Beschluss, 16 WF 109/03 vom 04.09.2003

Hat ein Gläubiger eines Ehegatten dessen Anspruch auf Aufhebung der Gemeinschaft gepfändet, bedarf er für die Zwangsversteigerung zur Aufhebung der Miteigentumsgemeinschaft nicht die Zustimmung des anderen Ehegatten gem. § 1365 BGB.

OLG-KARLSRUHE – Beschluss, 21 W 20/03 vom 02.09.2003

Erörterung der Sache im Sinne des § 31 Abs. 1 Nr. 4 BRAGO ist nur die Erörterung eines rechtshängigen Gegenstandes in dem diesen Gegenstand selbst betreffenden Gerichtsverfahren. Eine Miterörterung in einem anderen Gerichtsverfahren lässt die Erörterungsgebühr nicht entstehen.

OLG-KARLSRUHE – Beschluss, 5 WF 145/03 vom 28.08.2003

Auch im Verfahren nach dem GewSchG ist bei einstweiligen Anordnungen gemäß § 8 Abs. 3 S. 1, 3 BRAGO von einem Geschäftswert von 500,00 ¤ regelmäßig auszugehen.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Karlsruhe:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.