Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KARLSRUHEUrteil vom 03.03.2005, Aktenzeichen: 12 U 414/04 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 12 U 414/04

Urteil vom 03.03.2005


Leitsatz:Eine mit Willen des Versicherten vorgenommene Injektion eines Rauschmittels stellt keinen Unfall dar, selbst wenn sie ungewollt einen Gesundheitsschaden oder den Tod des Versicherten verursacht.
Rechtsgebiete: AUB 94
Vorschriften:§ 1 Abs. III AUB 94, § 2 Abs. II Nr. 2 AUB 94
Verfahrensgang:LG Mannheim 5 O 83/04 vom 03.11.2004
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Urteil vom 03.03.2005, Aktenzeichen: 12 U 414/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-KARLSRUHE - 03.03.2005, 12 U 414/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum