Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht KarlsruheBeschluss vom 18.09.2001, Aktenzeichen: 16 UF 88/01 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 16 UF 88/01

Beschluss vom 18.09.2001


Leitsatz:Die Betriebsrente der BASF - Pensionskasse ist im Leistungsstadium dynamisch (wie Pfälz. OLG Zweibrücken FamRZ 2000, 539)
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 1587 a Abs. 2 Nr. 3 BGB, § 1587 Abs. 3 BGB
Verfahrensgang:AG Mannheim 4 C F 137/00 vom 17.04.2001

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Beschluss vom 18.09.2001, Aktenzeichen: 16 UF 88/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-KARLSRUHE

OLG-KARLSRUHE – Beschluss, 16 UF 88/01 vom 18.09.2001

Die Betriebsrente der BASF - Pensionskasse ist im Leistungsstadium dynamisch (wie Pfälz. OLG Zweibrücken FamRZ 2000, 539)

OLG-KARLSRUHE – Beschluss, 5 UF 232/00 vom 17.09.2001

Bei einer Beschwerderücknahme in einer FGG-Folgesache (hier: VA) findet § 515 Abs. 3 ZPO bei einer prozessualen Gegnerschaft der Beteiligten (Parteien) Anwendung, nicht § 97 Abs. 3 ZPO. Diese letzte Vorschrift gilt nur bei einer echten Entscheidung über ein Rechtsmittel, nicht aber bei der Rücknahme einer (somit ohne Erfolg) eingelegten Beschwerde.

OLG-KARLSRUHE – Beschluss, 10 Sch 4/01 vom 14.09.2001

Die Entscheidung befasst sich damit, inwieweit ein Schiedsspruch - hier der Schiedsgerichtsbarkeit der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder - unter dem Gesichtspunkt des ordre public (§ 1059 Abs. 2 Nr. 2 b ZPO) zu überprüfen und ggf. aufzuheben ist.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Karlsruhe:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: