Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KARLSRUHEBeschluss vom 16.04.2008, Aktenzeichen: 14 Wx 12/08 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 14 Wx 12/08

Beschluss vom 16.04.2008


Leitsatz:1. Über Einwendungen, die gegen die Kostenrechnung eines badischen Amtsnotars für Beurkundungsgeschäfte nach § 3 Abs. 1 LFGG gerichtet sind, ist nur dann im Verfahren nach § 156 KostO zu entscheiden, wenn die Gebühren erst nach dem 31.12. 2005 entstanden sind.

2. Beziehen sich die Einwendungen auf Beurkundungsgebühren, die zwischen dem 01.06.2002 und dem 31.12.2005 entstanden sind, ist dagegen im Verfahren nach § 14 KostO zu entscheiden.
Rechtsgebiete:bad.-württ. LJKG, bad.-württ. LFGG, KostO
Vorschriften:§ 10 Abs. 2 a.F. bad.-württ. LJKG, § 10 Abs. 2 S. 1 a.F. bad.-württ. LJKG, § 11 Abs. 1 n.F. bad.-württ. LJKG, § 3 Abs. 1 bad.-württ. LFGG, § 14 KostO, § 156 KostO
Stichworte:Beurkundungen durch badischen Amtsnotar: Rechtsbehelf bei Einwendungen gegen die Kostenrechnung
Verfahrensgang:LG Waldshut-Tiengen, 1 T 20/08 vom 05.02.2008

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Beschluss vom 16.04.2008, Aktenzeichen: 14 Wx 12/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KARLSRUHE - 16.04.2008, 14 Wx 12/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum