Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KARLSRUHEBeschluss vom 13.04.2000, Aktenzeichen: 2 WF 34/00 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 2 WF 34/00

Beschluss vom 13.04.2000


Leitsatz:Leitsatz

Auch der Antragsteller des vereinfachten Verfahrens ist nach § 652 ZPO beschwerdebefugt. Er kann die unrichtige Beurteilung einer Einwendung des § 648 Abs. 1 Nr. 1-3 ZPO rügen und ist auch dann beschwert, wenn das festsetzende Gericht den Unterhalt der Höhe nach unrichtig berechnet oder Unterhaltszeiträume nicht berücksichtigt hat.
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 648 ZPO, § 652 ZPO
Stichworte:Vereinfachtes Verfahren - Beschwer - Beschwerdebefugnis

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Beschluss vom 13.04.2000, Aktenzeichen: 2 WF 34/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KARLSRUHE - 13.04.2000, 2 WF 34/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum