Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KARLSRUHEBeschluss vom 07.03.2006, Aktenzeichen: 3 Ss 190/05 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 3 Ss 190/05

Beschluss vom 07.03.2006


Leitsatz:1. Zur Frage, ob für die Begründung der Stellung eines faktischen Geschäftsführers einer GmbH die Billigung der tatsächlichen Geschäftsführertätigkeit durch eine Mehrheit der Gesellschafter genügt.

2. Ein Handeln auf Grund des Auftrags im Sinne des § 14 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 StGB setzt voraus, dass der Beauftragte bei wirtschaftlicher Betrachtungsweise zumindest auch für die Belange des Betriebes tätig werden will und nicht nur eigennützige Vermögensinteressen verfolgt.
Rechtsgebiete:GmbHG, StGB
Vorschriften:§ 64 GmbHG, § 84 Abs. 1 GmbHG, § 14 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 StGB

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Beschluss vom 07.03.2006, Aktenzeichen: 3 Ss 190/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-KARLSRUHE - 07.03.2006, 3 Ss 190/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum