Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-KARLSRUHEBeschluss vom 05.11.2002, Aktenzeichen: 11 W 124/02 

OLG-KARLSRUHE – Aktenzeichen: 11 W 124/02

Beschluss vom 05.11.2002


Leitsatz:1. Für die Wirksamkeit der Streitverkündung genügt die Einreichung eines Schriftsatzes beim Prozessgericht

2. Ist der Streitverkündete nicht an einem gerichtlichen Vergleich beteiligt, durch den die Parteien die Kosten des Rechtsstreits nach Quoten verteilt haben, bedarf es einer gerichtlichen Entscheidung über den Anspruch des Streitverkündeten auf Erstattung der durch die Nebenintervention verursachten Kosten (Kostengrundentscheidung), um diese Kosten festsetzen zu können.
Rechtsgebiete: ZPO
Vorschriften:§ 70 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 101 ZPO, § 103 ZPO
Verfahrensgang:LG Karlsruhe 10 O 110/02 vom 05.08.2002

Volltext

Um den Volltext vom OLG-KARLSRUHE – Beschluss vom 05.11.2002, Aktenzeichen: 11 W 124/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-KARLSRUHE - 05.11.2002, 11 W 124/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum