Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht HammBeschluss vom 06.12.2007, Aktenzeichen: 4 Ss OWi 479/07 

OLG-HAMM – Aktenzeichen: 4 Ss OWi 479/07

Beschluss vom 06.12.2007


Leitsatz:Zur Frage, wann die Vorlage eines Fax-Sendeberichtes kann als alleiniges Mittel der Glaubhaftmachung für ein Wiedereinsetzungsgesuch ausreichend sein kann.
Rechtsgebiete:StPO
Vorschriften:§ 44 StPO, § 45 StPO
Stichworte:Wiedereinsetzungsgesuch, Glaubhaftmachung, Faxbericht

Volltext

Um den Volltext vom OLG-HAMM – Beschluss vom 06.12.2007, Aktenzeichen: 4 Ss OWi 479/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-HAMM

OLG-HAMM – Beschluss, 4 Ss OWi 634/07 vom 06.12.2007

Zur Nachholung des rechtlichen Gehörs/zur Anhörungsrüge im Rechtsbeschwerdeverfahren.

OLG-HAMM – Beschluss, 4 Ss OWi 479/07 vom 06.12.2007

Zur Frage, wann die Vorlage eines Fax-Sendeberichtes kann als alleiniges Mittel der Glaubhaftmachung für ein Wiedereinsetzungsgesuch ausreichend sein kann.

OLG-HAMM – Beschluss, 3 Ss OWi 421/07 vom 06.12.2007

Zur Annahme einer bloß leichten Fahrlässigkeit bei einem nur geringen Abstand zwischen Geschwindigkeitsbegrenzung und Messstelle.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Hamm:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: