Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-HAMMBeschluss vom 06.01.2009, Aktenzeichen: 4 Ss 325/08 

OLG-HAMM – Aktenzeichen: 4 Ss 325/08

Beschluss vom 06.01.2009


Leitsatz:Hat der Verurteilte mehrere Verteidiger wie hier, so gilt § 145 a Abs. 1 StPO für jeden von ihnen. Die Wirksamkeit der Zustellung wird weder davon berührt, dass nur an einen von ihnen zugestellt wird, noch dadurch, dass die anderen von der Zustellung nicht unterrichtet worden sind.
Rechtsgebiete: StPO
Vorschriften:§ 37 Abs. 2 StPO, § 145 a Abs. 1 StPO, § 344 Abs. 2 S. 2 StPO
Stichworte:Gegenvorstellungen, Wiedereinsetzung in den vorigen Stand, Versäumung der Revisionsbegründungsfrist, 2 Wahlverteidiger, Zustellung des Urteils nur an einen der Wahlverteidiger, Nachricht an angeklagten, zweiter Wahlverteidiger hatte keine Kenntnis von der Zustellung an den ersten Wahlverteidiger, Besetzungsrüge, vorübergehende Besetzung einer Strafkammer mit einem Richter am Landgericht, Mitteilung der Dauer der Vakanz

Volltext

Um den Volltext vom OLG-HAMM – Beschluss vom 06.01.2009, Aktenzeichen: 4 Ss 325/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-HAMM - 06.01.2009, 4 Ss 325/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum