Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-HAMBURGUrteil vom 31.01.2007, Aktenzeichen: 5 U 47/06 

OLG-HAMBURG – Aktenzeichen: 5 U 47/06

Urteil vom 31.01.2007


Leitsatz:1. Weist ein Unternehmen in einem (vergleichenden) werblichen Zusammenhang auf seine Größe/Marktstellung/Bedeutung unter Hinweis auf die - objektiv mehrdeutige - Bezugsgröße "Umsatz" hin, so hat es den relevanten Begriff zur Vermeidung irrtumsbedingter Fehlvorstellungen klarzustellen, wenn die Werbebehauptung allein in Bezug auf die Netto-Umsätze zutreffend, in Bezug auf die Brutto-Umsätze hingegen falsch ist.

2. Diese Verpflichtung gilt in besonderer Weise dann, wenn der Werbende in seiner Selbstdarstellung auf der eigenen Internetseite sowohl den Netto-Umsatz als auch den Brutto-Umsatz als Vergleichsgröße verwendet.
Rechtsgebiete:UWG
Vorschriften:§ 3 UWG, § 5 Abs. 2 Nr. 3 UWG, § 5 Abs. 3 UWG, § 6 Abs. 1 UWG
Stichworte:Brutto-Umsatz
Verfahrensgang:LG Hamburg 315 O 776/05 vom 08.02.2006
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OLG-HAMBURG – Urteil vom 31.01.2007, Aktenzeichen: 5 U 47/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-HAMBURG - 31.01.2007, 5 U 47/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum