Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-HAMBURGUrteil vom 22.11.2007, Aktenzeichen: 3 U 13/06 

OLG-HAMBURG – Aktenzeichen: 3 U 13/06

Urteil vom 22.11.2007


Leitsatz:Ein sog. technischer Versicherungsmakler im Bereich des Verkehrshaftungsgeschäfts bedarf einer Erlaubnis im Sinne des Art. 1 § 1 RBerG, soweit er nur für Versicherungsnehmer und nicht zugleich auch für den Versicherer Regressansprüche gegen Dritte außergerichtlich geltend macht und soweit dies ausschließlich im versicherungsfreien Bereich erfolgt.

Eine solche Tätigkeit ist nicht gemäß Art. 1 § 5 Abs. 1 Nr. 1 RBerG erlaubnisfrei. Art 12 GG steht nicht entgegen.
Rechtsgebiete:GG, RBerG
Vorschriften:§ GG Art. 12, § 1 RBerG Art. 1, § 5 Abs. 1 Nr. 1 RBerG Art. 1
Verfahrensgang:LG Hamburg, 312 O 592/05 vom 06.12.2005

Volltext

Um den Volltext vom OLG-HAMBURG – Urteil vom 22.11.2007, Aktenzeichen: 3 U 13/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-HAMBURG - 22.11.2007, 3 U 13/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum