Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-HAMBURGUrteil vom 20.03.2003, Aktenzeichen: 3 U 190/02 

OLG-HAMBURG – Aktenzeichen: 3 U 190/02

Urteil vom 20.03.2003


Leitsatz:Der Slogan "e-S.günstixt" eines Autovermieters ist trotz des dem Verkehr erkennbaren Sprachwitzes keine nichts sagende, bloß reklamehafte Übertreibung, sondern eine auf die allgemeine Preisgünstigkeit des Angebots bezogene, irreführende Alleinstellungsberühmung.

Der durch den verwendeten Superlativ hergestellte inhaltliche Bezug auf den Preis ergibt sich unmittelbar aus der Wortbedeutung "günstixt" (anders als bei der Werbung mit "Das Beste jeden Morgen" für ein Frühstücksprodukt: BGH GRUR 2002, 184 - Das Beste jeden Morgen).
Rechtsgebiete: UWG
Vorschriften:§ 3 UWG
Verfahrensgang:LG Hamburg 406 O 138/01 vom 02.08.2002

Volltext

Um den Volltext vom OLG-HAMBURG – Urteil vom 20.03.2003, Aktenzeichen: 3 U 190/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-HAMBURG - 20.03.2003, 3 U 190/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum