Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-HAMBURGBeschluss vom 19.02.2007, Aktenzeichen: 2 Ws 31/07 

OLG-HAMBURG – Aktenzeichen: 2 Ws 31/07

Beschluss vom 19.02.2007


Leitsatz:Der Widerrufsgrund neuer Straffälligkeit in der so genannten Vorlaufzeit im Sinne des § 56 f Abs. 1 S. 2 StGB erfasst bei sowohl im erstinstanzlichen als auch im Berufungsurteil gewährter Strafaussetzung zur Bewährung nur solche Anlasstaten, die der Verurteilte nach der letzten tatrichterlichen Aussetzungsentscheidung begangen hat.
Rechtsgebiete:StGB
Vorschriften:§ 56 f Abs. 1 S. 2 StGB
Stichworte:ein Bewährungswiderruf bei neuer Tat vor Berufungsurteil
Verfahrensgang:LG Hamburg vom 19.01.2007

Volltext

Um den Volltext vom OLG-HAMBURG – Beschluss vom 19.02.2007, Aktenzeichen: 2 Ws 31/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-HAMBURG - 19.02.2007, 2 Ws 31/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum