Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-HAMBURGBeschluss vom 15.04.2003, Aktenzeichen: 2 Ws 114/03 

OLG-HAMBURG – Aktenzeichen: 2 Ws 114/03

Beschluss vom 15.04.2003


Leitsatz:1. Der durch § 115 Abs. 2 StPO auch bei Erweiterung des Haftbefehls auf zusätzliche Taten vorgeschriebenen Sonderform des Gehörs durch richterliche Vernehmung des Angeklagten ist grundsätzlich genügt, wenn der Erweiterungsbeschluss in der besonderen Haftprüfung nach § 268 b StPO bei Urteilsfällung ergeht.

2. Enthält der in der besonderen Haftprüfung nach § 268 b StPO verkündete Beschluss über die Erweiterung des Haftbefehls auf weitere -zugleich abgeurteilte- Taten keine hinreichende Tatbeschreibung, kann nach eingelegter Beschwerde die gemäß § 114 Abs. 2 Nr. 2 StPO gebotene Tatbeschreibung im Nichtabhilfebeschluss nachgeholt werden, ohne dass auch dieser in der Form der Verkündung bekannt gemacht werden müsste.
Rechtsgebiete:StPO
Vorschriften:§ 114 Abs. 2 StPO, § 114a StPO, § 115 Abs. 2 StPO, § 268b StPO
Verfahrensgang:LG Hamburg 627 KLs 70/02 vom 24.03.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-HAMBURG – Beschluss vom 15.04.2003, Aktenzeichen: 2 Ws 114/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-HAMBURG - 15.04.2003, 2 Ws 114/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum